The Floyd Show UK

Die „Floyd Show UK“ ist die derzeit wohl weltweit bekannteste und beste Pink Floyd Show Coverband. Vorgänger von The Floyd UK war die Band Spirit of Pink Floyd die im Jahr 2006 gegründet wurde. Die...

[BACK]

Alexander Huber - offizielle Vorverkaufsstellen

Tickets für den Multivisionsshow ab sofort auf www.eventim.de & www.marysolmusic.com sowie allen bekannten VVK Stellen erhältlich.

Der 39-jährige geprüfte Berg- und Skiführer zog es 1998 vor, seine wissenschaftliche Laufbahn als Physiker an den Nagel zu hängen und einem unbekannten Weg in die Bergwelt zu folgen. Das Bergsteigen in jeder seiner Formen in den verschiedensten Ländern der Erde ist seine Passion. Durch Kraft und Wille konnte er sich seitdem immer wieder neue Träume erfüllen. Der elfte Grad im Sportklettern, "Bellavista" als erste Route dieses Grades in einer alpinen Felswand, die Freikletterrouten und Speed-Rekorde an den Bigwalls des Yosemite, die Erstbegehung der Westwand des Siebentausenders Latok II und die Free-Solo-Begeung der Direttissima an der Großen Zinne sind die Eckpunkte seines Lebens als Bergsteiger.

Darüber hinaus treten Alexander und sein Bruder Thomas auch erfolgreich in der Öffentlichkeit auf. Neben ihren fünf in vier Sprachen übersetzten Büchern sind es vor allem die mittlerweile mehr als 500 Vorträge, mit denen die Brüder weltweit ihr Publikum begeistern. Durch ihre bergsteigerischen Leistungen sowie durch die zahllosen in der Fachpresse veröffentlichten Artikel mit nicht weniger als 80 Titelseiten zählen die Brüder zu den erfolgreichsten Bergsteigern unserer Zeit. Doch sie begeistern auch diebreite Öffentlichkeit, neben Artikeln in Spiegel, Stern, SZ, FAZ, BamS sind es zahlreiche Auftritte im Fernsehen wie Mittagsmagazin, Maischberger, Kerner, TV Totel, Blickpunkt Sport, NDR Talkshow, Böttinger und ZIB, in denen sie von ihren Grenzgängen erzählen. Im März 2007 erschien der mit dem Bayerischen Filmpreis und dem Deutschen Kamerapreis ausgezeichnete Film "Am Limit" in den Kinos. Im Juli 2008 wurden Thomas und Alexander Huber als Botschafter Bayerns mit dem Bayrischen Sportpreis ausgezeichnet.