[BACK]

Dj Nicon

Wo liegt die Zukunft des DJings? Für den Berliner DJ Nicon ist es das nahtlose Ineinander von Produktion und DJing, denn mit seinen exklusiven Remixes bietet er den Partygängern eine ungewohnte und neuartige Hörerfahrung. Jeder Plattenkünstler hat schließlich mehr oder weniger das gleiche Material im Case, doch dank DJ Nicons exzessiver Freude an der eigenen Produktion und der technischen Möglichkeiten des „Final Scratch“ Systems verarbeitet er mittlerweile mehr als 50% Stücke seiner eigenen Produktion, die es natürlich exklusiv in seinen Sets zu hören gibt.

Als DJ vor mehr als 30.000 Zuschauern zu stehen und seine Künste zu präsentieren, dürfte wohl als Karrierehighlight gelten. Dj Nicon hatte dieses Vergnügen bereits mehrfach auf den Rock Im Park / Rock Am Ring Festivals und auch beim Splash! Festival, jeweils als Tour-Dj von Headliner Kool Savas, den er seit 8 Jahren regelmäßig live bei seinen Auftritten mit Beats unterstützt.

Seine Tätigkeit als DJ beginnt 1995, als er seinen Onkel nach einem Besuch in dessen Diskothek in Kiel davon überzeugen kann, ihm die dort nicht mehr genutzten Technics 1210er zu überlassen. DJ Nicon beginnt zu produzieren und Mixtapes aufzunehmen
und kann schon bald als DJ in einigen Clubs auflegen. Die Karriere nimmt Formen an, nachdem er sich aufs Club-Djing statt auf Turntablism verlegt. Sein Bekanntheitsgrad steigt unaufhaltsam und er absolviert neben 200 Sologigs auch mehr als 300 Auftritte mit Kool Savas, darunter diverse Fernsehauftritte bei MTV, VIVA, The Dome und bei Stefan Raabs TV Total. Auch international nimmt man von dem smarten Berliner Notiz, und so kann man seine Sets regelmäßig in der Schweiz und in Österreich hören, und selbst im fernen Shanghai, Hong Kong, Dubai, Thailand, Singapur und Vietnam hat er die Clubs zum beben gebracht. Seine Arbeit ist so erfolgreich, dass er für die fast schon legendären offiziellen Aftershow-Parties von Eminem, 50 Cent, Busta Rhymes, Kanye West und The Roots in ganz Europa gebucht wird.

Nebenbei nimmt sich Dj Nicon noch die Zeit als Resident-DJ im Schweizer Nr.1 Club „Kaufleuten“ und dem Baseler Club „Kuppel“ seine Platten zu drehen. Dj Nicon wurde 2006 einer stilechten Krone ausgezeichnet wurde; Das Juice-Magazin ehrte ihn mit dem Award als „Best DJ National“. Ein weiteres Highlight in seiner Karriere, und es wird bestimmt nicht das letzte sein.